FAQ – Berberitze (Berberis vulgaris)

1 minuteLesezeit

Als einzige heimische Vertreterin dieser reichen Gehölzgattung mit 400 bis 600 Arten, zählt die, auch als Sauerdorn genannte, Berberitze zu den dornigen Heckenpflanzen für die Pufferzone.

  • Blüte Mai – Juni
  • Frucht ab August bis in den Winter
  • Vogelnährgehölz
  • Giftig, außer der Frucht
  • Verwendung als Konfitüre oder getrocknet als Rosinenersatz
Berberitze

Related Knowledge Base Posts

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen