Hasenglöckchen

zurück zur Pflanzendatenbank

Deutscher Name / HandelsnameHasenglöckchen
Botanischer NameHyacinthoides non-scriptus
©Yorela
FamilieSpargelgewächse - Asparagaceae
Herkunftheimisch
VegetationsperiodeZwiebelgewächs
HöheBis ca 40 cm
Bevorzugter StandortHalbschatten, Schatten
Feuchtigkeitsanspruchfeucht
Bevorzugter Bodenhumos
BlütezeitraumApril - Mai
Blütenfarbelila
Nutzen
Geeignete ZonenPufferzone
Verwendbarkeit
Sonstiges / BemerkungenAuch das ursprünglich aus der westeuropäischen Atlantikregion stammende Hasenglöckchen gehört zu den Frühblühern und wird gerne von früh im Jahr fliegenden Insekten besucht. Bei uns ist die Pflanze seit mehreren Jahrhunderten eingebürgert. Das Hasenglöckchen bevorzugt einen halbschattigen, feuchten Standort in humoser Erde, auch Schatten wird toleriert, dort blüht es aber nicht ganz so üppig. Ab April kann man sich dann an den vielen blau/lilafarbenden Blüten erfreuen. Die Pflanze wird bis zu 40cm hoch und ist somit hervorragend zur Unterpflanzung von Hecken, Sträuchern und Bäumen geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen