Golddistel

Deutscher Name / HandelsnameGolddistel
Botanischer NameCarlina vulgaris
©Yorela
FamilieAsteraceae - Korbblütengewächse
Herkunftheimisch
Vegetationsperiodemehrjährig
Höhebis ca. 60cm
Bevorzugter StandortSonne
Feuchtigkeitsanspruchtrocken
Bevorzugter Bodenmager
BlütezeitraumJuli bis September
Blütenfarbeweiß/gelbbraun
NutzenBienen und andere Insekten
Geeignete ZonenMagerzone
Verwendbarkeit
Sonstiges / BemerkungenDie heimische Golddistel ist eine niedrige Distel, die bis zu 60 cm hoch werden kann. Daher ist sie als Schutzpflanze gegen Beutegreifer nicht so gut geeignet, wie andere Distelarten.
Die Golddistel ist eine mehrjährige Pflanze, die sehr gut auf mäßig trockenen Magerwiesen in sonniger Lage gedeiht. Gefällt ihr der Standort, treibt sie jedes Jahr wieder neu aus. Vorraussetzung ist allerdings, dass nur sparsam gemäht wird. Ihre wunderschönen, gelbbraunen Blüten erscheinen ab Juli und locken neben Bienen auch andere Insekten an.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen