Invasive Neopythen

Home / Glossar / Invasive Neopythen

Pflanzen werden als “Neopythen” bezeichnet, die nach 1492 in ein Habitat gekommen sind, in dem sie NICHT heimisch sind.

Invasiv bedeutet, dass einige dieser Pflanzen solch eine Vermehrungsrate oder starkes Wachstum haben , dass unsere heimische Flora auf dem selben Standort verdrängt wird. Und dass sie genau die artenreichen Freiflächen einnehmen , die besonders schützenswert sind.

FAQ – Rund um das Hortus-Netzwerk

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen