Garten Littus

Das Drei-Zonen-Prinzip wird bei uns in vielen einzelnen Zonen umgesetzt. An ganz verschiedenen Stellen haben wir Pufferzonen angelegt, nach und nach entstehen kleinere Hotspotzonen mit Sand und Totholz, Steinen und Nisthilfen. Die Ertragszone ist gleichzeitig Blumengarten. Viel Gemüse bauen wir noch nicht an. Die Wiesen sind noch ziemlich fett. Sie werden nun seit 2 Jahren abgemagert und einmal im Jahr gehauen. Es gibt auch eine erste Steinpyramide, zwei Bienenhotels aus Lehm und ein Feldermaushäuschen. Seit wir ganzjährig füttern sind übrigens nun deutlich mehr Vogelarten hier anzutreffen. Toll! Es wird noch viel passieren in den nächsten Jahren! Bilder habe ich hier auf der Hortus-Seite eingestellt.

Ich führe euch gern mal herum. Einfach über facebook oder die Hortus-Seite anschreiben.

  • Im kleinen 50 Personen Dorf Litten entsteht Stück für Stück diese Insel
  • Peter Schulze
  • 02627
  • Litten
  • Deutschland
  • 1500
  • Peter Schulze über Facebook und die Hortus-Gruppe.

Zur Werkzeugleiste springen