Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

*Beilfleck-Widderchen - Zygaena loti* Danke

Beilfleck-Rotwidderchen – Wikipedia

Sebastian Lehmeier, Axel und tree12 haben auf diesen Beitrag reagiert.
Sebastian LehmeierAxeltree12
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Oh sehr schön! Das ist kein Sechsfleck, sondern das Beilfleck-Widderchen Zygaena loti! Das einzige Rotwidderchen (Blutströpfchen) mit deutlich weiß gestreiften Beinen und weißem "Kragen". Außerdem trägt es nur 5 Flecken, von denen der letzte die Form eines Beils hat, daher der Name.

Es ist um ein Vielfaches seltener als unser Sechsfleckwidderchen oder Gemeines Blutströpfchen, sehr trockenheits- und wärmeliebend und braucht sehr warme, sonnige Halbtrockenrasen.

Hattest du das im Hortus oder draußen in der Landschaft? @erebus

tree12, Gsaelzbaer und KataFux haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12GsaelzbaerKataFux

bei uns!

Na du kennst dich aber aus, mein lieber Scholli

Damit kommst du uns natürlich sehr gelegen

Sebastian Lehmeier und tree12 haben auf diesen Beitrag reagiert.
Sebastian Lehmeiertree12

Oh, mich gibts schon lange!😊

Also angemeldeter Weise. Nur hatte ich es vor lauter Facebook am Ende nie auch noch ins Forum geschafft. Unter Facebook habe ich letzten Sommer ganz brachial einen Schlussstrich gezogen und war dadurch virtuell verschwunden.

Hier bin ich also wieder!😍

Malefiz, Simbienchen und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchentree12Gsaelzbaer

Hallo Sebastian, @sebastianlehmeier,

das ist ja schön, dass du dich dann jetzt hier im Forum angemeldet hast :-)

Herzlich willkommen!

Wie @gsaelzbaer schon sagt, sind Insektenkenner hier sehr gern gesehen :lol: . Ich z. B. bin erst seit einem knappen Jahr im Forum und habe noch viel zu lernen.

Magst du uns denn deinen Garten auch mal vorstellen? Mit Bildern ;-) ?

Dann schau dich hier erstmal in Ruhe um und wenn du Fragen hast, einfach her damit. :-)

 

Die Blutströpfchen sind echt sehr hübsch, v.a. weil das Schwarz in den Flügeln so bläulich schimmert!

Hochgeladene Dateien:
  • 20200729_175844_Moment-Blutstroepfchen.jpg
Malefiz, Simbienchen und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchenGsaelzbaer
Zitat von Sebastian Lehmeier am 24. Januar 2021, 14:04 Uhr

Oh sehr schön! Das ist kein Sechsfleck, sondern das Beilfleck-Widderchen Zygaena loti! Das einzige Rotwidderchen (Blutströpfchen) mit deutlich weiß gestreiften Beinen und weißem "Kragen". Außerdem trägt es nur 5 Flecken, von denen der letzte die Form eines Beils hat, daher der Name.

Es ist um ein Vielfaches seltener als unser Sechsfleckwidderchen oder Gemeines Blutströpfchen, sehr trockenheits- und wärmeliebend und braucht sehr warme, sonnige Halbtrockenrasen.

Hattest du das im Hortus oder draußen in der Landschaft? @erebus

Draußen

Wir haben hier in der Umgebung ein kleines Naturschutz-Gebiet, das als Ersatzfläche immer erweitert wird. Dort brüten Feldlerchen. Viel Trockensaum, viel Wiesenflächen, Weiden (salix), ein Bach schlängelt sich, ein langer "Weiher" total zugewachsen, somit kaum Badegäste in menschlicher Form. Sanddorn darf fruchten.

3 Langwieder Heide (lbv-muenchen.de)

Dort sah ich Augentrost und Knabenkraut. Und vieles - was selbst mir nicht bekannt - siehe die richtige Bezeichnung des Schmetterlings - danke für die Erweiterung des Wissens.

Hochgeladene Dateien:
  • langwieder-haide.PNG
tree12 und Evy haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Evy
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen