Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Lustige Geschichten/Geschehnisse im eigenen Hortus

Passieren euch auch manchmal Dinge in eurem Hortus, dass ihr innehaltet und schmunzeln müsst? :-)

Seitdem es lebendiger wird in meinem Hortus, passieren Dinge, die hätte ich nicht für möglich gehalten. Letztens bin ich über die Gartenmauer ( der kleinere Teil meines Gartens wird durch eine Gartenmauer rund ums Haus begrenzt) geklettert, um in meine direkt benachbarte Blumenwiese zu gelangen. Manchmal bin ich zu faul außen rum zu laufen und klettere mal eben drüber. ;-)

In dem Moment als ich meinen Fuß auf dem Boden stellen wollte, um das andere Bein rüber zu schwingen, bewegte sich etwas unter meinem Fuß! Ich habe fast vor Schreck das Gleichgewicht verloren ! Aber ich war nicht die Einzige, die erschrak...

Dort wo ich meinen Fuß abstellen wollte, saß eine Häsin in  ihrer Sasse und ich bin fast auf sie drauf getreten ! Sie sprang verdattert zur Seite und schaute mich verdutzt an. Um dann schnellst möglich wegzuhoppeln.

Scheinbar lebt sie jetzt in meiner Wiese. Ich seh sie oft darin knabbern und hoppeln. Gestern hatte sie Besuch !!! Drei Verehrer verfolgten sie in einem Affenzahn durch meine Wiese. Sie hätten mich fast umgelaufen....

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Und jetzt hab ich den Salat....

Jetzt lebt ein junger Feldhase in meinem Hortus-...der ist sowas von unverschreckbar !!! Aber schön anzusehen...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Schönes Bild! :)

Letzten Sommer hat ein Igel seinen Mittagsschlaf unter unserem Schauer gemacht (Bild 1).

Seitdem habe ich 3 Igelhäuser gebaut mit verwinkeltem Eingang aus alten Pflaster oder Ziegelsteinen (Bild 2: Das Dach ist so ein altes Schutzblech für einen Schornstein oder so) und sie in der Pufferzone versteckt. Aber hin und wieder schläft trotzdem noch einer lieber unter dem Schauer.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Eigentlich stehen heuer noch genug Projekte im Garten an, deswegen wollte ich das Thema Insektennisthilfen eigentlich auf nächstes Jahr verschieben.

Nachdem ich heute aber beobachten konnte, wie irgendwas schwarz-gelb Gestreiftes in den Griff der Kurbel unserer Gartenschlauchtrommel flog (mir war gar nicht bewusst, dass der hohl ist!) und im hintersten Winkel emsig etwas zu bauen begann, frage ich mich nun, ob ich meine Prioritäten eventuell doch anders setzen sollte ... 😆

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Zitat von Simbienchen am 7. Juli 2019, 20:36 Uhr

Und jetzt hab ich den Salat....

Jetzt lebt ein junger Feldhase in meinem Hortus-...der ist sowas von unverschreckbar !!! Aber schön anzusehen...

Oh mein Gott, der ist aber so süß:-) Ist bestimmt ein ganz lieber:-) sieht echt niedlich aus. Super

Zitat von Evy am 26. Juli 2019, 12:56 Uhr

Schönes Bild! :)

Letzten Sommer hat ein Igel seinen Mittagsschlaf unter unserem Schauer gemacht (Bild 1).

Seitdem habe ich 3 Igelhäuser gebaut mit verwinkeltem Eingang aus alten Pflaster oder Ziegelsteinen (Bild 2: Das Dach ist so ein altes Schutzblech für einen Schornstein oder so) und sie in der Pufferzone versteckt. Aber hin und wieder schläft trotzdem noch einer lieber unter dem Schauer.

Igel finde ich ganz tolle Tiere. Sie haben so was erdendes.

Kommentare sind geschlossen.