Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kreative Lösungen (auch für wenig Platz)

Upcycling zum Schonen von Ressourcen ist ein Thema im Drei-Zonen-Garten-Modell von Markus Gastl. So kann man so manches, was eigentlich auf den Müll gehört, weil keiner es mehr in der eigentlichen Funktion benutzt oder benutzen will, schon noch mal (einige Zeit) zum Leben erwecken.

Wir haben einen alten Stuhl, eine alte Tischplatte und Omas altes Milchkännchen mit einigen Pflanzen arrangiert, zwei Pflanzgefäße in Form einer Teekanne und einer Tasse dazu gestellt und das Ganze sieht so aus.

Und weil ich gerade eh immer Bilder-Videos-Shows für YouTube mache, hier auch ein Video von unser "Tischlein, deck dich!"-Aktion. Link zum Video

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Die letzten Tage habe ich weniger gemacht, weil es mir zu kalt und nass war, aber die Pause habe ich ohnehin gebraucht, weil ich eine Entzündung im Fußgelenk hatte. Den Regen haben wir ja eh gebraucht und so musste ich schon mal wenigstens nicht gießen.

Ich habe dann gestern mal ein aktuelles Foto vom bepflanzten Stuhl und Tisch gemacht und auch von einem Korb, den ich gestern erst mit Sempervivum bepflanzt habe.

Der Korb ist ein ganz odinärer Pflanzkorb wie man ihn in Tandläden recht oft bekommt. Ich habe allerdings die Folie rausgemacht, damit es nicht zu Staunässe kommt. Sempervivum sollte darin gut klar kommen. Unten ist Kies für die Drainage drin, darüber dann ein Gemisch aus Sand, Erde und Tonkomposit.

Wenn die verwendeten Pflanzen blühen, sind sie für (Wild-)bienen und andere Insekten durchaus von großem Nutzen.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Ich find das so klasse, hast du da noch mehr davon?

Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.

Kommentare sind geschlossen.