FAQ – Naturmodule

  • Naturmodule sorgen für die Steigerung der Lebensqualität der Bewohner.
  • Ob man Totholzstapel, Käferkeller, Eidechsenburg, Sandarium oder Wasserstelle, Laub- und Reisighaufen, Lesesteinhaufen oder eine Steinpyramide anlegt, bleibt jedem selbst überlassen. Diese Module verbessern das Mikroklima, bieten Unterschlupf, Nacht – und Winterquartier, werden als Brutplatz und als Jagdrevier von kleineren Tieren genutzt.
  • Von Vollsonnig bis Schatten, jeder Bereich kann mit einem Naturmodul aufgewertet werden.
  • Schädlingsbekämpfung ala Naturmodul, sehr vielen Nützlingen ist mit der Anlage solcher geholfen, man spart sich den Weg zur Kompostieranlage, erhöht die Biodiversität und es schont den Geldbeutel.

Siehe auch Mini Tipps und Selber machen

Steinhaufen

Schreibe einen Kommentar