Essigrose

zurück zur Pflanzendatenbank

Deutscher Name / HandelsnameEssigrose
Botanischer NameRosa gallica
FamilieRosaceae - Rosengewächse
Herkunftheimisch
VegetationsperiodeGehölz
HöheBis ca. 150cm
Bevorzugter StandortSonne, Halbschatten
Feuchtigkeitsanspruchfrisch
Bevorzugter Bodenhumos
BlütezeitraumJuni bis Juli
Blütenfarbeviolett
NutzenBienen, Schmetterlinge, Vögel (Früchte dienen als Nahrung), Vogelschutzgehölz
Geeignete ZonenPufferzone
Verwendbarkeit
Sonstiges / BemerkungenDie Essigrose kommt zwar ursprünglich aus Kleinasien, wurde aber wahrscheinlich von Kreuzrittern nach Europa gebracht und wächst hier seit ca. 800 Jahren. Damit gehört sie zu den Archäophyten und kann problemlos für jeden Hortus empfohlen werden. Die stachelige Essigrose ist eher klein, ihre Höhe beschränkt sich auf ca. 150 cm. Ihre duftenden Blüten sind dunkelrosa und zeigen sich ab Juni. Sie wächst zwar aufrecht, bildet aber starke Ausläfer und kann daher auch als Bodendecker oder zur Hangbefestigung genutzt werden. Sie mag es eher nährstoffarm und trocken an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Für eine Heckenpflanzung rechnet man ein bis zwei Gehölze.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen