Ein Kommentar von Markus Gastl – Liebe Netzwerker…

Mittlerweile hat unser Raumschiff die Atmosphäre durchbrochen, die Auszeichnung durch die UN Dekade erschließt uns nun den galaktischen Raum, wir fliegen gemeinsam mit guter Geschwindigkeit weiter 😘. Das ursprüngliche Triebwerk, das ich vielleicht gezündet habe, ist nicht mehr notwendig und wird abgeworfen.

DAS BEDEUTET VERÄNDERUNGEN (ursprüngliche Administratoren, auch ICH SELBST geben Verantwortung ab und agieren als Moderatoren oder einfache Mitglieder weiter) . Es haben sich Kompetenz Teams der Facebook Gruppe ( Nini Maass, Anke Borstorff und Caroline Sidler) und des Forums ( Gisa Seidenberger, Natascha Kolb und Simbienchen) herausgebildet. Der technische Anschluss an die Homepage www.hortus-netzwerk.de ist gesichert durch Robert Bauer. Diese 3 Einheiten tauschen sich bei Unstimmigkeiten über einen gemeinsamen Chat aus.

Mit VERTRAUEN und GEGENSEITIGEM RESPEKT an dem uns vereinenden ZIEL (mehr Natur im Garten und öffentlichen Flächen) zu arbeiten und zu gestalten, soll das Hortus-Netzwerk auszeichnen. Feindseligkeit oder Wichtigtuerei kann der Sache nicht dienlich sein.

ALLEINE kann man viel erreichen, mit einem NETZWERK aber noch viel mehr (dies zu erkennen ist ein zentraler Punkt aller Lösungen, denn wir sitzen gemeinsam im gleichen Boot). Die Probleme der Zukunft sind so gewaltig, dass sie nur IN ZUSAMMENARBEIT gelöst werden können.

An dieser Stelle möchte ich mich als ein kleines Teil dieses Netzwerks bedanken bei ALLEN (ohne jetzt Namen zu nennen… Es sind schon so viele), die für unsere gemeinsame Sache ZEIT LEIDENSCHAFT EMPATHIE BEGEISTERUNG ERFAHRUNGEN und AUSDAUER eingebracht haben und einbringen werden. DANKE.

Schreibe einen Kommentar